Hygienekonzept

Schutz - und Hygiene Konzept von

 

¡baila¡ social dance studio;

Ariel López & Sofia de Endaya

Schaezlerstraße 15

info@baila-augsburg.de

www.baila-augsburg.de

 

Stand 08.1.2022

 

Zum Schutz unserer Kunden vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus, verpflichten wir uns, die folgenden Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln einzuhalten.

 

Unser/e Ansprechpartner/in zum Infektions- bzw. Hygieneschutz

 

Name: Sofia de Endaya

Geb. 02.8.1991

Tel. 0151 11 68 10 39

 

Keinen Zutritt zu den Tanzkursen haben Personen

  • mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion,

  • die Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen, zu Ausnahmen wird hier auf die jeweils aktuell gültigen infektionsschutzrechtlichen Vorgaben verwiesen,

  • die einer Quarantänemaßnahme unterliegen,

  • Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere (wie z.B. Atemnot, Husten, Schnupfen) oder für eine Infektion mit SARS-CoV-2 spezifischen Symptomen (Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinnes).

 

Voraussetzungen für die Kursteilnahme (2G+)

  • Einer der beiden folgenden Nachweise (2G) plus einem Schnelltest vor Ort oder Antigen-Schnelltest (24h) oder einer 3. Booster Impfung (15 Tage danach)

  • Genesenen-Nachweis (28 Tage – 6 Monate nach positivem PCR-Testergebnis)

  • Impfnachweis (14 Tage nach der abschließenden Zweitimpfung)

Gewährleistung des Mindestabstands von 1,5 m

  • Aushang Hinweisschilder

  • Es wird auf die Abstandsregeln hingewiesen

 

Mund-Nasen-Bedeckungen

  • Die Gäste tragen eine FFP2 oder medizinische Maske beim Ein-& Ausgang & im Sanitärbereich

  • Während dem Tanzen kann die Maske abgenommen werden

 

Handlungsanweisungen für Verdachtsfälle

  • Auffordern von Gästen mit entsprechenden Symptomen, das Betriebsgelände zu verlassen bzw. zuhause zu bleiben

  • Aufforderung an die betroffenen Personen, sich umgehend an einen Arzt oder das Gesundheitsamt zu wenden

  • Teilnehmerliste inklusive aller Kontaktdaten, um bei bestätigten Infektionen Personen zu ermitteln und zu informieren, bei denen durch den Kontakt mit der infizierten Person ebenfalls ein Infektionsrisiko besteht

 

Handhygiene

  • Bereitstellung von genügend Desinfektionsmittel

  • Bereitstellung von Seife und Papierhandtüchern in den Toiletten

 

Lüftung

  • Zwischen den Tanzstunden sind 15 Minuten Lüftungspausen eingeplant

  • Lüftungsanlage ist während den Kursen immer aktiv

Augsburg, 8.1.2022

 

Sofia de Endaya

Ariel Lopez

 

Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und bedarf keiner Unterschrift.

 

Vorlage zur Verfügung gestellt durch die IHK Nürnberg für Mittelfranken unter anderem auf Basis der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmeverordnung sowie des SARS-CoV2-Arbeitsschutzsstandards des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Ohne Gewähr auf Vollständigkeit.